• Kommunikation erleben!

    „Es wird eine neue Gesellschaft entstehen, jedoch nicht mehr nur auf der Basis des Vermögens, sondern vielmehr auf der Basis von Intelligenz und Emotion!“
  • Strategische Öffentlichkeitsarbeit

    „Die Emotionen gewinnen, ohne dass der Verstand verliert.“
  • Medienarbeit

    „Tauchen Sie ein. Mit uns. In die faszinierende Welt der Kommunikation.“

Transparenz ist keine Garantie für Absolution

In Politik und Wirtschaft ist viel von Transparenz die Rede. Doch was heisst Transparenz heute eigentlich? Bedeutet Transparenz die totale Durchlässigkeit, die Durchsichtigkeit? Oder bedeutet es, Vorgänge nur nachvollziehbar zu machen? Und wo ist der Unterschied? Jüngste Beispiele zeigen wieder, wie schwierig es ist, dem Begriff gerecht zu werden. Bundespräsident Wulff wie auch Nationalbankpräsident Hildebrand testeten beide mit grossen Medienauftritten die Wirkung von Transparenz.

Reputationsrisiko Stellenabbau

Krisen haben naturgemäss auch Entlassungen zur Folge. Das ist nicht neu. Neu hingegen ist das damit einhergehende Kommunikationsverhalten gerade grosser Konzerne. Noch vor 15 Jahren wurden Krisensitzungen abgehalten und eigens Pressekonferenzen einberufen, wenn ein Stellenabbau anstand. Zu gross war das Reputationsrisiko für die Unternehmen. Heute scheint der Imagefaktor nicht mehr relevant.

Journalisten auf der Jagd?

In einem jüngeren Kommentar in der „Weltwoche“ über Sinn und Unsinn der Blocher-Fixierung seitens der Medien schreibt Autor Kurt W. Zimmermann, „die wichtigste Triebfeder des Journalismus ist die Demontage“ und ergänzt: „Die erfolgreiche Demontage ist die einzig wahre journalistische Trophäe.“

Es handele sich, so Zimmermann, um eine Blocher-Neurose, eine Art krankhafter Fixierung. „(…)Sie kann leicht erklärt werden, weil es dabei um das Herz des Journalismus geht. Es gibt einige Triebfedern für Journalismus, aber die wichtigste Triebfeder ist immer dieselbe geblieben. Die wichtigste Triebfeder des Journalismus ist die Demontage. Das ultimative Ziel eines ambitionierten Journalisten ist die Zerstörung einer Karriere. Natürlich werden die Journalisten das öffentlich nie zugeben. Im privaten Gespräch aber sind sie sich einig. Die erfolgreiche Demontage ist die einzig wahre journalistische Trophäe. (…) Manchmal entstehen die Treibjagden eher zufällig. Dann breiten sie sich spiralförmig aus und gewinnen an Stärke, weil die Aussicht auf die Zerstörung einer Karriere dermassen verlockend wird.“

Eine spannende These des Herrn Zimmermann, die allerdings auch nur aus der Feder eines Journalisten selbst stammen kann. Apropos Trieb: Zimmermann beschreibt das Jagdverhalten mit einer interessant maskulinen Sprache: Trieb, Triebfeder, Zerstörung,  Verdammnis, Trophäe, Treibjagd, Zielobjekt, erledigt, tot.  Woran das wohl liegt?

Kommunikationschaos Euro-Krise

Immer wieder ist zu hören, dass die EU-Staaten bei der Lösung der Euro-Krise vor allem deshalb eine schlechte Figur machen, weil sie ihre Entscheidungen nicht überzeugend begründen und damit die Finanzmärkte nicht beruhigen können. Dass die Staaten auch nach aussen nicht geschlossen auftreten, verschärfe das Problem zusätzlich, heisst es.

Die 10 neuen Gebote der Kommunikation

1. Vergessen Sie das Geld, sprechen Sie das Hirn an!
2. Loud is out! Lernen Sie die Kunst, leise zu treten und dennoch gehört zu werden!
3. Muss nicht immer klug sein: „Der Chef spricht selbst“. Suchen Sie sich einen Dolmetscher!
4. Stellen Sie der Vernunft noch die Empathie voran!
5. Zuhören will auch gelernt sein. Genormtes Sendungsbewusstsein kommt nicht an!
6. Legen Sie einen Zahn zu, aber verrennen Sie sich nicht!
7. Diskretion funktioniert auch in der Kommunikation!
8. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Oder: man sieht sich immer zweimal im Leben!
9. Reden Sie wieder so, dass jeder Sie versteht! (sh. Bild)
10. Lernen Sie chinesisch. Das gibt Charisma, weil Sie vorausschauen können!

RiedmüllerVerlag

Romy Kretschmer
nebenan

„nebenan wohnt frau müller in ihrem zimmer aus seide, das aussieht wie papier und es knistert dort ab und zu.“

weitere Informationen

Kontakt

Jana Riedmüller

Talstrasse 24c
CH - 8852 Altendorf
(b. Pfäffikon/SZ)

kontaktieren